Berichte

Berichte:

Hier finden Sie Ausschreibungen, Berichte, Zeitungsartikel oder sonstige News rund um unsere Kampfkünste oder unser Dojo.

Berichte

Tolle Leistung! Fünf neue DAN-Träger beim FCB.

Am 19. Dezember 2015 legten gleich fünf Böhmfelder Karatekas, nach langer und intensiver Vorbereitungszeit, in Neuburg die Prüfung zum 1. DAN ab. Die gesamte Abteilung gratuliert Tobi Berndt, Resi Spreng, Barbara Wild, Claudia Wiesnet und Jürgen Wiesnet sehr herzlich zu dieser hervorragenden Leistung.

Die Prüfung nahmen die beiden A-Prüfer Fritz Oblinger und Josef Ries in Neuburg, im Anschluss an den diesjährigen Weihnachtslehrgang, ab. Beide Prüfer waren mit den gezeigten Leistungen sehr zufrieden. Somit hatte sich die monatelange Vorbereitung mit 4 - 5 Trainingseinheiten pro Woche ausgezahlt.

Die Abteilung Karate ist stolz auf ihre neuen Schwarzgurte und wünscht Ihnen viel Erfolg und Glück für die Zukunft.

 

(Auf dem Photo - von links nach rechts: Prüfer Fritz Oblinger, Jürgen Wiesnet, Claudia Wiesnet, Resi Spreng, Barbara Wild, Tobi Berndt, Prüfer Josef Ries und Trainer Manfred Wild)



Neuer Anfängerkurs für Erwachsene beginnt am 14. Jan 2016

Nachstehend finden Sie die Auschreibung für den neuen Anfängerkurs Erwachsene. Beginn/Info am Donnerstag, 14. Januar 2016 in Böhmfeld.


Anfängerkurs Erwachsene am 14. Januar 2016 - pdf-File

Geschafft! Schwarzgurt für Hanna und Hagen

Am 13. Juni 2015 bestanden jetzt auch Hanna Regnat und Hagen Berndt die Prüfung zum 1. DAN. Herzlichen Glückwunsch von der gesamten Abteilung.

Die Prüfung fand unter den kritischen Augen von Fritz Oblinger und Thomas Brandner in Wolframs-Eschenbach statt. Beide Prüfer waren mit den gezeigten Leistungen absolut zufrieden. Somit hatte sich die lange und intensive Vorbereitung mit Sensei Manfred Wild gelohnt.

Wir haben großen Respekt vor dieser tollen Leistung und gratulieren beide nochmal ganz herzlich zu diesem Erfolg.

 

 

(Auf dem Photo - von links nach rechts: Prüfer Fritz Oblinger, Hagen Berndt, Hanna Regnat und Prüfer Thomas Brandner)


Mit Fritz ein weiterer DAN-Träger im Verein

Am 20. Dezember 2014 legte Fritz Gernun, nach langer und intensiver Vorbereitungszeit, in Neuburg die Prüfung zum 1. DAN ab.

Die Prüfer Fritz Oblinger und Josef Ries verlangten ihm einiges ab, waren aber am Ende von seiner Leistung absolut überzeugt. Mit Fritz hat der Verein nun einen weiteren DAN-Träger, der sich schon seit Jahren im Kindertraining engagiert und zu einer wesentlichen Stütze des Vereins heran gewachsen ist. Sein Sensei Manfred Wild hatte ihn zuletzt in vielen Trainingseinheiten hart ran genommen und gratulierte ihm nun herzlichst zu diesem Erfolg.

Die gesamte Abteilung freut sich mit ihm und wünscht ihm, auch für seine Zeit in Mexico, viel Erfolg und Glück auf seinem weiteren Weg.

 

 

 

(Auf dem Photo - von links nach rechts: Prüfer Josef Ries, Fritz Gernun und Prüfer Fritz Oblinger)


Lehrgang mit Fritz Oblinger (7. DAN) am 05. Mai 2013

Nachstehend finden Sie die Auschreibung und die Details für den Lehrgang mit Fritz Oblinger am Sonntag, 05. Mai 2013 in Böhmfeld.


Lehrgang mit Oblinger am 05. Mai 2013 - pdf-File

Jubiläumslehrgang mit J. Measara (8. DAN), M. Niino (5. DAN) und J. Ries (5. DAN) am 01. Juni 2013

Nachstehend finden Sie die Auschreibung und die Details für den Jubiläumslehrgang 10-Jahre Karate FC Böhmfeld mit Jamal Measara, Marie Niino und Josef Ries am Samstag, 01. Juni 2013 in Böhmfeld.


Lehrgang mit Measara, Niino und Ries am 01. Juni 2013 - pdf-File

Oberbayerische Meisterschaft 2013

Die Oberbayerischen Meisterschaften 2013 fanden diese Jahr vom 02. bis 03. Februar in Moosburg statt. Etwa 25 Vereine und 280 Teilnehmer waren vertreten.

Der FC Böhmfeld war diesmal ohne seine eigentliche Startruppe wie Spreng, Wiesnet oder Berndt im Jugendbereich angetreten, da sie für eine ausreichende Trainingsvorbereitung nicht zur Verfügung standen. Lediglich 6 Wettkämpfer im Schüler- und Kinderbereich gingen an den Start.

Wolfgang Euler zeigte dabei im Kumite der Schüler erneut eine sehr gute Leistung und konnte mehrere Kämpfe für sich gewinnen. Am Ende reichte es aber nur für den undankbaren 4. Platz. Dennoch eine starke Vorstellung von Wolfgang, mit einer klaren Tendenz nach oben.

Marie Bussinger war bei den Jüngsten (Kata Kinder B) erstmals am Start. Sie war hochkonzentriert und zeigte eine fehlerfreie Leistung. Die Konkurrenz in dieser Altersstufe war in diesem Jahr allerdings zu stark. Vor allem die Kämpferinnen aus Waldkraiburg und Erding waren nicht zu schlagen und machten das Finale unter sich aus.

Jonna Teuscher, Mona Zanker und Laurin Binder starteten in Kata-Einzel und in der Kategorie Kata-Mannschaft Kinder A. Für Mona war es das erste Turnier überhaupt. Im Einzel mussten sie sich in zwei Pools gegen 30 Mitkonkurrenten durchsetzen. Dies klappte zunächst hervorragend. Erst im Viertelfinale war für Laurin Schluss. Beim Einzug ins Halbfinale waren Jonna, Mona und zwei weitere Kämpferinnen Punktgleich, so dass ein Stechen entscheiden musste. Dabei blieb Mona, trotz einer überzeugenden Kata, auf der Strecke. Aber auch für Jonna reichte es anschließend nur um wenige Zentel nicht für den Einzug ins Finale. Schade, aber alles in allem eine klasse Leistung der Starterinnen. Besser lief es in der Kategorie Kata-Mannschaft. Obwohl hier Jungen, Mädchen und Mixed-Mannschaften zusammengelegt wurden, zeigte die Mannschaft des FCB nervenstärke und setzte sich souverän Runde für Runde durch. Am Ende standen sich drei Mannschaften aus Waldkraiburg und der FCB im Finale gegenüber. Die etwas unverständlichen Wertungen der Kampfrichter führten letztendlich zum 3. Platz. Insgesamt ein prima Erfolg für dieses junge Team und Gratulation zu diesem 3. Platz und der damit verbundenen Qualifikation zur Bayerischen Meisterschaft.


zur Bildergalerie der Oberbayerischen Meisterschaft 2013

Svenja besteht DAN-Prüfung zum 1. DAN

Am 21. Dezember 2013 stellte sich Svenja Berndt, nach langer und harter Vorbereitungszeit, in Neuburg der DAN-Prüfung zum 1.DAN.

Unter den kritischen Augen der Prüfer Fritz Oblinger und Josef Ries legte sie eine hervorragende Prüfung ab. Svenja ist damit die erste Böhmfelderin aus dem noch jungen Karate-Verein, die es bis zum Schwarzgurt geschafft hat. Ihr Sensei Manfred Wild ist mächtig stolz auf sie und gratulierte ihr herzlichst zu diesem Erfolg.

Die gesamte Abteilung freut sich mit ihr und wünscht ihr auch weiterhin viel Spass und Freude in dieser Kampfkunst.

 

 

 

(Auf dem Photo rechts - von links nach rechts: Prüfer Fritz Oblinger, Svenja Bernd und Prüfer Josef Ries)


Gürtelprüfung Kinder am 28. März 2012

Am 28. März 2012 stellten sich 29 Kinder der Anfängergruppe in unserem Dojo des FC Böhmfeld der Gürtelprüfung zum nächsten Kyu-Grad. Viele Wochen hatten sie sich mit ihrem Betreuer Gernun Fritz auf dieses Ereignis vorbereitet. Für 19 von ihnen war es die erste Gürtelprüfung überhaupt. Entsprechend nervös waren daher die jungen Teilnehmer.

Die beiden Prüfer Wild Manfred und Lang Thomas waren mit den gezeigten Leistungen durchweg zufrieden. Kleinere Kritikpunkte wurden direkt angesprochen. Alle strengten sich mächtig an und zeigten zum Teil bessere Techniken als im Training.

Nach zwei Stunden war es geschafft und das Ergebnis stand fest. Alle hatten bestanden, einige sogar mit Überspringen des nächsten Kyu-Grades. Gratulation an alle Prüflinge.

Bestanden zum 9.Kyu (Weiß-/gelbgurt):
Buchberger Michael, Schaufler Lars, Müller Julian, Beck Melissa, Eichhorn Hanna, Zanker Luisa, Bussinger Felix, Feldmann Erik, Feldmann Alina, Bussinger Marie, Seidl Jasmin, Aner Sheela, Seidl Julia, Mathias Emily.

Bestanden zum 8. Kyu (Gelbgurt):
Lühne Hannes, Reindl Matthias, Frank Lena, Zanker Mona, Helmchen Senja, Eichhorn Marie, Binder Laurin, Teuscher Jonna.

Bestanden zur Zwischenprüfung 8./7. Kyu (Gelb-/orangegurt):
Zanker Lina, Strobl Eva, Lang Lukas, Thanheiser Simon, Thanheiser Sina, Lühne Linda.

Bestanden zum 7. Kyu (Orangegurt):
Metz Evelyn.



Oberbayerische Meisterschaft 2012

Bei den Oberbayerischen Meisterschaften am 04. und 05. Februar 2012 in Vohburg waren die Karateka des FC Böhmfeld erneut sehr erfolgreich. 300 Teilnehmer aus 30 Vereinen zeigten zwei Tage lang in allen Altersklassen ihr Können.

15 Wettkämpfer des FC Böhmfeld stellten sich der starken Konkurrenz und das Ergebnis war mehr als zufrieden stellend!

In der Kategorie „Kata Jugend Msch“ zeigten Markus Wiesnet, Tobias Berndt und Michael Spreng, dass sie in dieser Disziplin seit Jahren die Nummer Eins in Oberbayern sind. Obwohl sie diesmal mit den Junioren in einer gemeinsamen Gruppe antreten mussten, setzten sie sich im Finale souverän mit einer starken Bunkai gegen sämtliche Mitfavoriten durch und holten sich erneut den verdienten Meistertitel.

In der Kategorie „Kata einzel Schüler“ vertrat Jana Krome den FCB, blieb aber im Viertelfinale hängen. Sehr viel besser dagegen lief es für Hanna Regnat, die sich bei den äußerst leistungsstarken Juniorinnen bis ins Finale durchkämpfen konnte und am Ende einen hervorragenden 3. Platz belegte.

Bei der Jugend männlich war die Konkurrenz ebenfalls sehr stark, trotzdem schaffte es Markus Wiesnet bis ins Halbfinale und Tobias Berndt bis ins Finale. Durch einen Leichtsinnsfehler im Finale musste sich Tobi dann mit dem undankbaren 4. Platz begnügen.

In den Kumite-Disziplinen bestätigten Markus Wiesnet und Tobias Berndt ihre Favoriten-Rolle in ihrer jeweiligen Gewichtsklasse und holten sich jeweils ungeschlagen mit tollen Leistungen den 1. Platz. Auch Michael Spreng überzeugte erneut und konnte sich in seiner Klasse +70 kg den 3. Platz sichern.
Gemeinsam zeigten Tobi, Michael und Markus viel Kampfgeist im Kumite-Team der Jugend, waren aber im Finale den harten Kämpfern aus Waldkraiburg unterlegen, so dass es letztlich „nur“ zum Oberbayerischen Vizemeister reichte.

Hochkonzentriert ging Wolfgang Euler in seinem zweiten Turnier bei den Schülern an den Start. Er zeigte Nervenstärke und siegte in mehreren Kämpfen. Leider verfehlte er knapp im entscheidenden Kampf den Einzug ins Finale. Am Ende musste er sich mit dem 5. Platz zufrieden geben.

Am Sonntag starteten die Kinder und die Leistungsklasse. Zum ersten Mal gingen bei den Jüngsten Jonna Teuscher, Lina Zanker, Evelyn Metz, Eva Strobl, Laurin Binder und Lukas Lang für den FCB an den Start. Alle zeigten kraftvolle und schöne Katas in den Einzeldisziplinen, scheiterten aber knapp beim Einzug ins Viertelfinale. Jonna schaffte es sogar bis auf den 9. Platz. Die Kata-Msch der Kinder mit Eva, Lina und Evelyn zeigte sehr gute Leistungen und verfehlte nur äußerst knapp mit 2 Zehntel im Stechen den Einzug ins Finale, was am Ende Platz 5 bedeutete.

In der Leistungsklasse hatte Mathias Wiesnet keine Chance gegen die Topfavoriten des Landeskaders, somit war im Viertelfinale Schluss. Die Kata Msch weiblich mit Lisa Gernun, Svenja Berndt und Hanna Regnat zeigte sich kämpferisch und begeisterte in einem hoch spannenden Finale die Zuschauer mit einer starken Bunkai, die Wertungen der Kampfrichten reichten aber leider nur für Platz 3.

Svenja Berndt überzeugte schließlich auch in der Leistungsklasse Kumite einzel -68 kg und konnte sich nach spannenden und zum Teil auch blutigen Kämpfen letztendlich den Vizemeister-Titel sichern.

Trainer und Betreuer waren nach diesem Wochenende mit der Bilanz von drei 1. Plätze, zwei 2. Plätze und drei 3. Plätze sehr zufrieden und gratulieren allen Wettkämpfern. Nun gilt es sich mit ganzer Kraft dem nächsten Ziel zu widmen: der Bayerischen Meisterschaft 2012.


zur Bildergalerie der Oberbayerischen Meisterschaft 2012

Bayerische Meisterschaft 2012

Bei den Bayerischen Meisterschaften am 25. und 26. Februar 2012 in Trostberg hatten die Karateka des FC Böhmfeld einen starken Auftritt. 350 Teilnehmer aus 45 Vereinen kämpften zwei Tage lang in allen Altersklassen um die vorderen Plätze.

6 Wettkämpfer des FC Böhmfeld versuchten bei dieser sehr starken Konkurrenz mitzuhalten. Das Endergebnis kann sich sehen lassen: Drei dritte Plätze konnten sie auf ihr Konto verbuchen.

- Kata Mannschaft Jugend mit Berndt Tobias, Wiesnet Markus und Spreng Michael
- Kumite einzel -45 Kg mit Wiesnet Markus und
- Kumite einzel +70 Kg mit Spreng Michael.

Viel Pech hatte diesmal Berndt Tobias, der in der Vorrunde noch wenige Sekunden vor Schluss mit einem Punkt führte, dann aber mit dem Schlussgong doch noch den Ausgleich hinnehmen musste. Der anschließende Kampfrichterentscheid für seinen Gegner bedeutete leider das Aus für ihn. Auch Hanna Regnat kam in der Leistungsklasse Kata diesmal über die Vorrunde nicht hinaus. Die Konkurrenz aus dem Landeskader war einfach zu stark.

Michael Spreng hatte im entscheidenden Kampf um Platz drei gegen Eck Josef aus Amorbach einen gleichwertigen Gegner und rettete das Unentschieden über die Zeit. Hier entschieden die Kampfrichter anschließend völlig zu Recht für den agileren Kämpfer aus Böhmfeld.

Die beste Form des Tages hatte Markus Wiesnet, der in der Klasse bis 45 Kg Runde für Runde gewann und erst im Kampf um den Einzug ins Finale von Kilinc aus Augsburg hauchdünn geschlagen wurde. Seinen ganzen Frust bekam dann Strak Michael aus Forchheim zu spüren, den er im Kampf um Platz drei keine Chance ließ.

Die Kata-Mannschaft mit Svenja Berndt, Lisa Gernun und Hanna Regnat musste am Sonntag gegen die gesamte Elite des Bayernkaders in dieser Disziplin antreten. Wie erwartet reichte es nicht ganz aufs Treppchen, sondern nur zu dem undankbaren 4. Platz.


zur Bildergalerie der Bayerischen Meisterschaft 2012

Prüfungslehrgang am 08.12.13 in ND

Die Ausschreibung für den Lehrgang am 08.12.2013 in Neuburg/Do mit anschließender Prüfung können Sie hier abrufen (Acrobat Reader Installation vorausgesetzt).


Link zum Zeitplan des Lehrgangs am 08.12.

Einladung zur Kinderweihnachtsfeier am Donnerstag, 19.12.13 in Böhmfeld

Die Einladung für unsere diesjährige Weihnachtsfeier der Kinder am 19.12.2013 in Böhmfeld können Sie hier abrufen (Acrobat Reader Installation vorausgesetzt).


Link zur Einladung der Weihnachtsfeier Kinder am 19.12.2013

Sonstiges

Gruppenphoto nach bestandener Dan-Prüfung im Shorin Ryu Seibukan. Wild M. (knieend mitte) mit den beiden Prüfern J. Measara (stehend hinten rechts) und Oliver Ries (stehend hinten links).


Sonstiges

Gruppenphoto nach bestandener Dan-Prüfung zum 2. Dan im Kobudo. Wild M. (knieend zweiter von rechts) mit den beiden Prüfern J. Measara (stehend hinten rechts) und Werner Bachhuber(knieend rechts).


Ausflug Radtour  2014